10 Quick-Wins zur Optimierung des Bewerbungsprozesses

Mehr Talente mit einer besseren Candidate Experience anziehen

In der Welt des Recruitings hat sich eines nie geändert: die Bedeutung des ersten Eindrucks. Mit dem Wandel der Recruiting-Landschaft in den letzten Jahrzehnten hat sich allerdings der Schauplatz dieses ersten Eindrucks verlagert – er findet nun zunehmend in der digitalen Welt statt.Für Recruiter und HR-Fachleute ist es daher unerlässlich, einen Bewerbungsprozess zu gestalten, der nicht nur benutzerfreundlich und reaktionsschnell ist, sondern auch potenzielle Kandidaten direkt anspricht und begeistert. Die Frage, die sich stellt, ist: Wie können wir diesen Prozess nicht nur nahtlos, sondern auch effektiv gestalten, um die besten Talente für unser Unternehmen zu gewinnen? In diesem Blogbeitrag teilen wir zehn praxiserprobte Tipps, um den Bewerbungsprozess zu optimieren und so das bestmögliche Talent für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Hierbei geht es um Quick-Wins, welche sehr effektiv sind.

Ein persönliches Anschreiben kommt immer besser an. Zeig den Bewerbenden, dass sie mehr als nur eine Nummer für dich sind. Tools wie MailChimp oder HubSpot helfen dir dabei, automatisierte Nachrichten zu senden, die wirklich ins Schwarze treffen. So bleibst du im Kopf und zeigst, dass dir der einzelne Bewerbende wichtig ist. Übrigens die Follow-Ups müssen nicht nur via E-Mail versendet werden. Mittlerweile geht das Ganze auch beispielsweise via WhatsApp.

Erstelle einen gut sichtbaren FAQ-Bereich, der häufige Fragen und Bedenken von Bewerbenden adressiert und klärt. Ständig dieselben Fragen beantworten kostet Zeit. Denk mal zurück, welche Fragen immer wieder auftauchen und pack sie da rein. So sparst du nicht nur Zeit, sondern gibst den Bewerbenden auch direkt ein gutes Gefühl.

65% der Stellensuchenden beginnen ihre Jobsuche via
Mobiltelefon. Stelle daher sicher, dass deine Seite auf Smartphones und Tablets genauso spitze aussieht und funktioniert wie auf dem PC. Du willst ja nicht, dass Talente wegen Technik-Macken abspringen.

Erzähl den Bewerbenden klar und deutlich, was nach ihrer Bewerbung passiert. Ein kleiner Hinweis wie „Wir melden uns innerhalb einer Woche!“ kann Wunder wirken. Dies kannst du leicht mit dem 1. Punkt abbilden. Informiere im automatisierte E-Mail Follow-Up über die nächsten Schritte.

Zeig, dass bei dir die Post abgeht! Bewertungen, Erfolgsgeschichten und alles, was zeigt, dass es deinen Mitarbeitenden bei dir gefällt, gibt Bewerbenden ein gutes Gefühl und macht dich als Unternehmen attraktiver. Hast du keines davon? Vielleicht wäre es an der Zeit etwas Zeit und Geld in Recruiting Videos, Testimonials oder eine neue Bildwelt zu investieren. Und nein, diese kosten kein Vermögen, schaue doch mal auf unserer Angebotsseite nach. Link zur Angebotsseite

Komplizierte Formulare? Ein No-Go! Niemand hat Lust, ewig lange Formulare auszufüllen. Frag nur das Nötigste und mach den Bewerbungsprozess so easy wie möglich.

Die CTA-Buttons sollten deutlich sichtbar und unmissverständlich sein. Egal ob es „Jetzt bewerben“, „Mehr erfahren“ oder „Nächster Schritt“ ist, der Bewerbende sollte stets wissen, was als Nächstes zu tun ist.

Niemand wartet gern. Stell sicher, dass deine Seite zackig lädt. Sonst könnten Bewerbende genervt abspringen, bevor sie überhaupt angefangen haben.

Zeig, was dich als Unternehmen besonders macht! Fotos vom letzten Team-Event oder coole Benefits kommen immer gut an. So können Bewerbende gleich sehen, was sie erwartet.

Wiederhole ich mich? Ja, weil’s so wichtig ist! Lange Formulare schrecken ab. Mach es den Bewerbenden einfach, und du wirst sehen, dass mehr Top-Talente den Weg zu dir finden.

Du möchtest etwas mehr Speck am Knochen? Dann ist der nachfolgende Blogbeitrag zum Them Recruiting Funnel – Absprungraten im Online-Recruiting minimieren womöglich genau für dich gemacht. Da gehen wir noch etwas mehr ins Detail.

Die Gewinnung von Talenten in der heutigen konkurrenzintensiven Landschaft erfordert mehr als nur attraktive Stellenanzeigen. Es geht darum, den Bewerbenden eine nahtlose, positive Erfahrung zu bieten, die ihre Entscheidung, Teil Ihres Teams werden zu wollen, bestärkt. Durch die Implementierung dieser zehn Tipps kannst du nicht nur die Qualität Ihrer Bewerbenden erhöhen, sondern auch sicherstellen, dass talentierte Kandidaten den Bewerbungsprozess bis zum Ende durchlaufen. Optimiere die Candidate Experience – es wird längerfristig das Rekrutieren innerhalb des Unternehmens um einiges erleichtern.

Brauchst etwas mehr Unterstützung in deiner Recruiting-Strategie

Dann lass diese Chance nicht ungenutzt! Gemeinsam schauen wir, wie wir dein aktuelles Setup auf ein neues Level bringen. Es ist Zeit, im Recruiting-Spiel ganz vorne mitzuspielen!